Der WS ist von Natur aus ein ausgeglichener Hund. Das Wesen ist sanft und anpassungsfähig. Er ist leicht erziehbar. Seine Intelligenz ist oft überraschend. Der WS ist gesellig und freundet sich auch mit Kaninchen, Katzen, Meerschweinchen oder auch Frettchen an. Der WS muß mit viel Feingefühl und Liebe erzogen werden. Sportarten, die ihm sehr liegen, sind Agility sowie Fährtensuchen. Er hat einen sehr ausgeprägten Geruchssinn und macht ihm sehr viel Spaß, diesen einzusetzen. Wenn man ihn in solchen Sportarten motiviert, dann legt er eine enorme Dynamik an den Tag. WS setzt man auch als Rettungs- und Blindenhunde ein. Die guten Eigenschaften, wie Lernfähigkeit, Nervenstärke, Ausdauer, Mut und Kraft werden durch gute Ausbildung unterstützt. Regelmäßige Spaziergänge sind Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden des Hundes. Für Kinder ist er ein Spielkamerad, vorausgesetzt, die Sozialisierungsphasen wurden korrekt abgeschlossen und die Kinder müssen ihn auch akzeptieren. Somit ist er der ideale Familien- und Sporthund